Fälle

Fälle (Kasus) bedeuten eine Beziehung zwischen Wörtern. Auf Deutsch zeigen Fälle sich meistens als Endung an Substantiven und Adjektiven sowie Determinatoren und Quantoren . Artikel nehmen sogar komplett andere Formen an.

Hinweis: Die Zählung 1. Fall bis 4. Fall ist hier, aber nicht überall auf der Welt der Standard.

  1. Fall: Nominativ (wer?)
    Hans, erster Platz, der große Bruder
  2. Fall: Genetiv (Genitiv) (wessen? von wem?)
    Hans‘, Julias, des zweiten Platzes, des großen Bruders
  3. Fall: Dativ (wem?)
    Hans, dem dritten Platz, dem großen Bruder
  4. Fall: Akkusativ (wen? was?)
    Hans, den vierten Platz, den großen Bruder

 

In anderen Sprachen wie Ungarisch, Latein oder Russisch gibt es weitere Fälle:

  • Vokativ (Anrede)
  • Ablativ (wovon, ab was)
  • Instrumental (mithilfe von was, womit)
  • Absolutiv (andere Subjekt/Objekt-Logik als auf Deutsch)
  • Ergativ (andere Subjekt/Objekt-Logik als auf Deutsch)

Kommentar?