Adverb, Umstandswort

Adverb und Umstandswort ist das Gleiche. Ein Adverb oder Umstandswort ist ähnlich einem Adjektiv (Wiewort, Eigenschaftswort). Im Unterschied dazu gehört das Adverb, wie der Name schon sagt, zu einem Verb.

Beispiel: schnell

Sie fährt schnell.

Hier ist das Verb „fahren“ schnell. Die Handlung fahren (Verb) bekommt so durch das Adverb (schnell) eine Eigenschaft.

Anstatt zu einem Verb kann es auch ein Adjektiv verändern:

sehr gut

Es kann auch rekursiv ein anderes Adverb verändern:

sehr sehr (sehr) gut

 

Nicht verwechseln mit dem Adjektiv.

Kommentar?